Blog

Dermatologische Privatpraxis +49 6131 9197103
Termin buchen
Dr. med. Kasten Hautmedizin GmbH
Elly-Beinhorn-Straße 2, 55129 Mainz
06131 9727920, info@haut-mz.de

Botox gegen Stirnfalten

Botox für Stirnfalten
Auf was muss man bei einer Behandlung der Querfalten an der Stirn mit Botox besonders achten?

10.09.2020  |   Dr. med. Robert Kasten

Bei einer Behandlung von Stirnfalten muss man sehr vorsichtig vorgehen, damit keine Augenbrauensenkung eintritt. Dr. med. Julia Kasten erläutert in diesem Video ihr Vorgehen, um die Brauen Senkung zu vermeiden.

Ein häufiger Wunsch von Patienten lautet, die Querfalten an der Stirn mit Botox beseitigen zu lassen. Doch hilft das wirklich?

Die erfahrene Expertin für ästhetische Medizin Dr. med. Julia Kasten erklärt in diesem Video, worauf sie besonders achtet.

Ganz wichtig zu wissen ist, dass Stirnfalten besonders dann oft entstehen wenn man selbst Schlupflider hat. Denn, wenn sich die Haut der Oberlider bis zu den Wimpernvorstell vorstülpt, zieht man unbewusst die Augenbraue nach oben, was dann zu Stirnfalten führt.

Wenn man jetzt die Stirnfalten mit Botox entspannt, dann sinken die Augenbrauen nach unten und verschlechtern auch die Schlupflider.

In diesem Fall muss man also auf andere Methoden zurückgreifen, um die Stirnfalten zu behandeln.

Ganz wichtig ist auch, dass mindestens eine Fläche von zwei Querfingern oberhalb der Augenbrauen nicht mit Botox behandelt wird, da besonders dieser Bereich für die Augenbrauenhebung verantwortlich ist.