Dermatologische Privatpraxis +49 6131 9727920

Lidstraffung: Welche Methode hilft wirklich?

Schlupfliderbehandlung
© Dima Sidelnikov/Shutterstock.com

22.07.2018  |   Dr. Robert Kasten

Schlupflider können Veranlagung sein oder sich mit zunehmendem Alter ausprägen. Tatsache ist: Hängende Lider lassen einen müder, älter und oft auch deprimiert wirken. Ein offener Blick mit schönen Lidern hingegen sorgt für ein freundliches, frisches und munteres Aussehen.

Nicht immer muss man gleich zum Skalpell greifen. Mitunter ist jedoch eine operative Lidstraffung angezeigt, um einen wirklichen Erfolg zu erzielen. In unserem Blogbeitrag „Müde Augen? Schlupflid-Behandlung mit und ohne OP“ haben wir schon auf die Methode der Augenlidstraffung und des Brow-Liftings mittels Hyaluron & Botox hingewiesen.

 

Schlupflider – reine Eitelkeit?

 

Hängende Lider können so ausgeprägt sein, dass es über eine rein ästhetische Frage längst hinausgeht. Trockene Augen, Druckgefühl und ein eingeschränktes Gesichtsfeld s häufig die Folge von starken Schlupflidern. Früher hat die Krankenkasse die Kosten bei einer solchen Diagnose übernommen. Heutzutage ist dies kaum mehr der Fall.

 

Muss eine Operation zur Lidstraffung sein?

 

Ist das Gewebe sehr erschlafft und ein großer Hautüberschuss am Lid vorhanden, wird ein echter und lang anhaltender Erfolg nur durch einen operativen Eingriff erzielt. Meist denken die Menschen an eine Korrektur des Oberlids, wenn sie von Lidstraffung sprechen. Aber auch das Unterlid wird durch eine Straffung optimiert. Die Partie ist anschließend geglättet und von unschönen Tränensäcken und sogar tiefen Falten befreit.

 

Gerade beim Oberlid sind es meist mehrere Faktoren, die gemeinsam für ein hängendes Lid sorgen. Neben der überlappenden Haut ist auch ein Zuviel an Binde- & Fettgewebe ursächlich für den müden Dackelblick. Bei einem ausgeprägten Schlupf- oder Hängelid beseitigen „softe“ Methoden das Problem nicht wirklich. 

 

Plasma: Wirkungsvolle Methode der Lidstraffung ohne OP?

 

In Kosmetikinstituten wird gelegentlich eine operationsfreie Methode angeboten, die eine wirkungsvolle Lidstraffung ohne eine Operation verspricht. Doch kann eine solche Behandlung den gleichen Effekt erzielen? Die Methode arbeitet mit einer Art Stift, dem Plasma-Pen, der punktuell, ähnlich einem Laser, die oberste Hautschicht verbrennt. Dadurch entstehen kleine Vernarbungen, wobei das straffe Narbengewebe die Haut "zusammenzieht". Dies ruft einen gewissen Lifting-Effekt hervor. Aufgrund der Verbrennungen entstehen Verkrustungen und Schwellungen. Der Schorf fällt nach einigen Tagen ab. 

Allerdings sind meist einige Behandlungen nötig, um einen gewissen Effekt zu erzielen.

Diese Methode wirkt jedoch nur auf der Hautoberfläche. Erschlaffte Muskulatur und überschüssiges Fettgewebe, die auch zur Bildung von hängenden Augenlidern beitragen, werden hier nicht gestrafft. Und ganz so unsichtbar und soft, wie oft geschildert, ist die Methode dann doch nicht. 

 

Für ein stärker ausgeprägtes Schlupflid mit großem Hautüberschuss ist die Plasma-Methode also nicht geeignet. Zweifelhaft ist auch, ob man seine Augenpartie für eine solche Behandlung in die Hände einer Kosmetikerin legen will. Ein Facharzt wie in der Praxis von Dr. Kasten ist medizinisch erfahren und kennt die Anatomie des Gesichts und der Augen genau. 

Eine Behandlung zur Lidstraffung sollte man − wie auch Hyaluron und Botoxbehandlungen (s. Beitrag) – immer in die Hände eines erfahrenen Facharztes − wie die von Dr. Kasten − legen.

 

Lidstraffung durch eine Operation

 

Je nach Ausprägung des Schlupflids können bei einer Lidstraffung nur überschüssige Haut, aber auch Binde- und Fettgewebe entfernt und die Muskulatur gestrafft werden.

 

Operative Oberlidstraffung für schöne sichtbare Lider

 

In der Regel wird der Schnitt bei einer Oberlidstraffung von einem erfahrenen Facharzt wie Dr. Kasten so gesetzt, dass er hinterher kaum auffällt. Ein erfahrener Mediziner entfernt, je nach Notwendigkeit, erschlaffte Haut oder auch überschüssiges Gewebe.

 

Die Augen wirken nach einer Lidstraffung wacher und der Blick offener. Lidstraffungen sind übrigens auch bei Männern sehr gefragt. Häufig ist der Wunsch, im Beruf wacher und vitaler zu wirken. Lesen Sie mehr zu diesem Thema im Beitrag „Wie schön muss ein Mann sein“?

Männer ziehen auch häufig eine Unterlidstraffung in Betracht, denn viele leiden im Bereich unter den Augen an Tränensäcken und tiefen Furchen.

 

Unterlidstraffung – Wie optimiert man erschlaffte Unterlider?

 

Eine Schnittführung im Bereich am Rand des Unterlides führt auch hier zu einer nahezu narbenfreien Verbesserung. Auf diese Weise können überschüssige Haut, wie auch Fett- und Bindegewebe entfernt werden.

 

Geht es nur darum, überschüssiges Fettgewebe zu beseitigen, kann dies auch direkt über die Bindehaut erfolgen. Hier entsteht also kein sichtbarer Schnitt.

 

Wie genau erfolgt eine Lidstraffung?

 

Eine Lidstraffung ist mittlerweile ein relativ kurzer Routineeingriff. Die Augenlidstraffung gehört zu den Behandlungen, die im Bereich der kosmetischen Chirurgie am häufigsten durchgeführt werden. 40-80 Minuten dauert die eigentliche Operation.

Behandelt wird in der Regel ambulant und mit Lokalanästhesie. 

 

Ob der Schnitt mittels Laser oder Skalpell erfolgt, entscheidet Dr. Kasten individuell je nach Voraussetzung.

Lassen Sie eine Lidstraffung in jedem Fall von erfahrenen Fachärzten wie in der Praxis von Dr. Kasten durchführen. Die Konturen der Augen werden klarer, sie wirken wacher und der Blick offener. Diese Verbesserungen tragen bei Männern wie Frauen wesentlich dazu bei, dass das Gesicht jünger und vitaler wirkt.

 

Drei große Vorteile bietet die Lidstraffung mittels Operation:

  • Nur eine Behandlung ist nötig.
  • Auch stark ausgeprägte Hängelider können wirkungsvoll optimiert werden.
  • Der Effekt ist nachhaltiger als bei jeder anderen Methode, weshalb es sich letztendlich auch „rechnet“. Bis zu 10 Jahre kann eine operative Lidstraffung einen zufrieden stellenden Erfolg erbringen.

 

 

 

Wieder munter, frisch und jugendlich wirken

 

Ein kleiner Eingriff mit richtig großer Wirkung ist eine Lidstraffung. Sie werden erstaunt sein, wie viel munterer und frischer das gesamte Gesicht durch eine Lidstraffung wirkt. Beim Blick in den Spiegel empfindet man sich selbst wieder als energiegeladen und positiv. Das wiederum trägt zu einer jugendlicheren Gesamterscheinung bei.

 

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin in der Praxis von Dr. Kasten, um sich ausführlich über die Möglichkeiten informieren zu lassen.