Corona Info - ACHTUNG: UNSERE ZUGANGSREGELN 

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind wie gewohnt für Sie da und untersuchen und behandeln Sie in unserem gesamten Leistungsspektrum.

Sie können sich wie gewohnt sicher fühlen.

Wir bitten Sie als PatientIn kurz vor Ihrem Besuch einen Schnelltest auf CoV-SARS-2 zu absolvieren. So schützen Sie sich selbst und andere. Ein Vorzeigen Ihres (Selbst-)Testergebnisses am Empfang ist nicht nötig. Wir appellieren an Ihr freiwilliges Mitwirken und Ihr Verantwortungsbewusstsein. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Begleitpersonen und Besuchern können wir den Zutritt zur Praxis nur gewähren, wenn ein tagesaktueller Antigentest vorgelegt werden kann. Bitte halten Sie diesen bereit und zeigen ihn unaufgefordert am Empfang vor.

Diese Regelung gilt nicht für Begleitpersonen Minderjähriger. Die Regelung gilt auch nicht für Begleitpersonen von z.B. Demenzkranken und älteren, gebrechlichen Menschen.

Wir nutzen unsere großzügigen Räume optimal und achten wie immer sorgfältig auf alle Hygienemaßnahmen. Es stehen Ihnen nun drei große Aufenthaltsbereiche zur Verfügung. Im Obergeschoss haben wir einen ganz neuen Aufenthaltsbereich entstehen lassen.

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz schreibt vor, dass Sie in den Aufenthaltsbereichen einen Mundschutz tragen und sich beim Betreten der Praxis die Hände desinfizieren. Wir haben Desinfektionsmittelspender für Sie bereitgestellt.

Wir bitten Sie, Ihren Termin zu verschieben, wenn Sie Fieber und/oder Husten haben oder sich krank fühlen.

Um die Wartezeiten in der Praxis zu verkürzen, muss Ihr Termin vorher vereinbart werden. Sie können Ihren Termin einfach online buchen oder auch stornieren.

Corona-Infos
Suche
Montag:
08:00 - 17:00
Dienstag:
08:00 - 18:00
Mittwoch:
08:00 - 18:00
Donnerstag:
08:00 - 17:00
Freitag:
08:00 - 16:30
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen
Öffnungszeiten
Anfahrt Dermatologische Privatpraxis

Ohr-Tunnel Korrektur

Das wichtigste für Sie im Überblick

Ohrtunnel
Flesh-Tunnels Korrektur
Behandlungsdauer 50 – 100 Minuten
Betäubung Lokalanästhesie, örtliche Betäubung
Abheilungszeit ca. 2-3 Wochen
Gesellschaftsfähigkeit sofort mit dem Tragen eines Verbands
Nachsorge • gegebenenfalls 2 Mal täglich die verschriebene Creme auf die behandelten Stellen auftragen
• Verzicht auf Schwimmbad, Sport und Sauna für 2 Wochen
Kosten bis 20 mm Dehnung
1 Ohrloch: 690 Euro
2 Ohrlöcher: 1090 Euro

ab 20 mm Dehnung
1 Ohrloch: 990 Euro
2 Ohrlöcher: 1390 Euro

Kennen Sie das?

  • Sie haben genug vom Trend der „Flesh-Tunnels“?
  • Sie empfinden gesellschaftliche Nachteile aufgrund Ihres Ohr-Tunnels?
  • Sie möchten Ihren Ohrtunnel verschwinden lassen?
  • Sie legen Wert auf ein professionelles Behandlungsergebnis?

Ohrtunnel loswerden

Flesh Tunnels zählten zu den größten Trends Anfang der 2000er Jahre. Die markanten Ohrlöcher galten damals als angesagt, können heute allerdings das Berufsleben erschweren und wiederholende Entzündungen hervorrufen. Durch die starke Dehnung des Ohrläppchens kann auch durch das Herausnehmen der „Tunnels“ kein vollständiges Zusammenwachsen der Haut ermöglicht werden.

Wie funktioniert die Entfernung von Flesh-tunnel

Um das Ohrläppchen sicher zu verschließen, muss zunächst die innere Haut im Ohrtunnel entfernt werden und danach mit einer besonderen Technik wieder zusammengenäht werden. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf dem ästhetischen Anspruch, ein wohlgeformtes Ohrläppchen zu rekonstruieren. Dank Dr. Kastens spezieller Nahtmethode mit feinen chirurgischen Ausgleichsschnitten lässt sich meist ein harmonisches Behandlungsergebnis erzielen.

Muß ich mich beim Facharzt behandeln lassen?

Neben der spezifischen Nahttechnik bietet das Hautarztzentrum Dr. Kasten Hautmedizin ein ganzheitliches Behandlungskonzept aus optimaler räumlicher, technischer und hygienischer Ausstattung, um eine kosmetisch ansprechende Hautlappenplastik zu ermöglichen. Hierbei sind auch tiefe anatomische Kenntnisse erforderlich, um das Ohrläppchen sicher zu verschließen und die natürliche Blutversorgung zu erhalten. So können wir Ihnen ein sicheres Behandlungskonzept hin zu einem wohlgeformten Ohrläppchen bieten.

Was gibt es zu beachten?

Trotz der feinen ästhetischen Rekonstruktion kann das Ohrläppchen nicht ganz genauso aussehen wie früher, da ein großer Teil der ausgeleierten Haut entfernt werden muss und dadurch insgesamt weniger Haut in diesem Bereich vorhanden ist. So ist das Ohrläppchen nach der Behandlung kleiner als vorher, doch die runde Form kann meist wiederhergestellt werden.

Was muss ich nach dem Eingriff beachten?

Bei der Ohrläppchen-Wiederherstellung werden teils selbstauflösende, doch auch nicht-selbstauflösende Fäden verwendet, die ca. 7 bis 10 Tage nach der Behandlung in unserer Praxis wieder entfernt werden. Direkt nach dem Eingriff können Schmerzen auftreten, die meist gut mit bekannten Schmerzmitteln behandelt werden können (z.B. Ibuprofen). Weiterhin empfehlen wir 14 Tage lang auf Sport, Saunen und Schwimmbädern zu verzichten, um ein möglichst schönes Ergebnis der Behandlung gewährleisten zu können.

Wie kann man den Effekt der Behandlung noch steigern?

Sollte Ihre Ohrläppchen-Haut durch die „Flesh-Tunnels“ sehr stark verdünnt sein, kann eine Injektion von Hyalurongel die Ohrpartien wieder aufpolstern und zusätzlich stabilisieren. So sieht die Partie wieder lebhaft aus und auch das Tragen von Ohrringen wird nun wieder möglich. Genauso gut lassen sich auch zurückbleibende Narben mithilfe eines CO2-Lasers behandeln.

Ihr individueller Fahrplan zu wohlgeformten Ohrläppchen

Ein vorheriges Beratungsgespräch in unserer Praxis bildet die Grundlage einer individuellen Hautplastik-Behandlung. So können Sie Antworten auf alle Ihre Fragen erhalten.

So können Sie Hilfe bei uns finden für ausgeleierte Ohrläppchen

Vereinbaren Sie einfach hier einen Beratungs- und Untersuchungstermin. Ganz viele Menschen haben bei uns bereits Hilfe für ihre ausgeleierten Ohrläppchen gefunden.