Corona Info - ACHTUNG: UNSERE ZUGANGSREGELN 

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind wie gewohnt für Sie da und untersuchen und behandeln Sie in unserem gesamten Leistungsspektrum.

Sie können sich wie gewohnt sicher fühlen.

Wir bitten Sie als PatientIn kurz vor Ihrem Besuch einen Schnelltest auf CoV-SARS-2 zu absolvieren. So schützen Sie sich selbst und andere. Ein Vorzeigen Ihres (Selbst-)Testergebnisses am Empfang ist nicht nötig. Wir appellieren an Ihr freiwilliges Mitwirken und Ihr Verantwortungsbewusstsein. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Begleitpersonen und Besuchern können wir den Zutritt zur Praxis nur gewähren, wenn ein tagesaktueller Antigentest vorgelegt werden kann. Bitte halten Sie diesen bereit und zeigen ihn unaufgefordert am Empfang vor.

Diese Regelung gilt nicht für Begleitpersonen Minderjähriger. Die Regelung gilt auch nicht für Begleitpersonen von z.B. Demenzkranken und älteren, gebrechlichen Menschen.

Wir nutzen unsere großzügigen Räume optimal und achten wie immer sorgfältig auf alle Hygienemaßnahmen. Es stehen Ihnen nun drei große Aufenthaltsbereiche zur Verfügung. Im Obergeschoss haben wir einen ganz neuen Aufenthaltsbereich entstehen lassen.

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz schreibt vor, dass Sie in den Aufenthaltsbereichen einen Mundschutz tragen und sich beim Betreten der Praxis die Hände desinfizieren. Wir haben Desinfektionsmittelspender für Sie bereitgestellt.

Wir bitten Sie, Ihren Termin zu verschieben, wenn Sie Fieber und/oder Husten haben oder sich krank fühlen.

Um die Wartezeiten in der Praxis zu verkürzen, muss Ihr Termin vorher vereinbart werden. Sie können Ihren Termin einfach online buchen oder auch stornieren.

Corona-Infos
Suche
Montag:
08:00 - 17:00
Dienstag:
08:00 - 18:00
Mittwoch:
08:00 - 18:00
Donnerstag:
08:00 - 17:00
Freitag:
08:00 - 16:30
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen
Öffnungszeiten
Anfahrt Dermatologische Privatpraxis

Hautporen verkleinern

Das wichtigste für Sie im Überblick

Hautporen verkleinern
Radiofrequenz-Mikroneedling und fraktionierte Laserbehandlung
Betäubung Betäubung der Haut mit Betäubungscreme und Lokalanästhesie
Dauer 20-30 Minuten
Sichtbare Effekte nach 14-21 Tagen
Kosten pro Sitzung ab EUR 390

Kennen Sie das?

  • Ihre Hautporen sind erweitert
  • Sie wünschen sich ein feineres Hautbild mit kleineren Poren
  • Ihr Hautbild erscheint tiefporig und uneben

Ihr Behandlungsablauf bei grobporiger Haut

2

Untersuchung und Beratung

3

Behandlung

4

Kontrolle und weitere Behandlung

Tiefe Hautporen verhindern ein gleichmäßiges Hautbild

Als Poren bezeichnet man die Einziehungen der Haut um unsere kleinen Härchen im Gesichtsbereich, die uns eigentlich einen nützlichen Dienst erweisen. Durch Ihre Talgproduktion gelangen wertvolle Fette an unsere Hautoberfläche, die unser Hautbild geschmeidig halten und das Eindringen von Bakterien verhindern. Ist der Porenkanal allerdings beispielsweise durch Hautzellen verstopft, kann der Talg nicht mehr an die Hautoberfläche gelangen und sammelt sich an. Schließlich entsteht eine immer größer werdende Hautpore. Diese erweiterten Hautporen finden sich vor allem an der Stirn, an der Nase und im Wangenbereich. Sie lassen das Hautbild uneben aussehen, können unter Umständen unhygienisch wirken und stehlen dem Gesicht seine Frische!

Was kann tiefe Hautporen verursachen?

Man ist sich heute einig, dass mindestens 3 große Faktoren die Bildung von tiefen Hautporen begünstigen können:

  1. Eine verstärkte Talgdrüsenaktivität und vergrößerte Talgdrüsen
  2. Eine Verdickung der Haare
  3. Eine abnehmende Elastizität der Haut um die Poren durch wiederholende Entzündungen aufgrund von Mikronarben, Rauchen und UV-Licht

Durch die Kenntnis der Ursachen für tiefe Hautporen lassen sich unterschiedliche Behandlungsziele ableiten, die ein feineres Hautbild schaffen können. Eine Behandlung zur Reduzierung von tiefen Hautporen sollte immer die Entfernung von Gesichtshaaren, die Verbesserung der Hautelastizität und die Verminderung der Talgproduktion beinhalten.

Was kann ich selbst tun?

Um leichte Porigkeit zu behandeln oder vorzubeugen bietet sich unter anderem eine bewusste Ernährung an, die sich aus kohlehydratarmen Nahrungsbestandteilen, ungesättigten Fettsäuren und der Vermeidung von Milchprodukten zusammensetzt. Auch öl-freie, nicht komedogene und nicht okklusive Kosmetika und Lichtschutzprodukte können Ihre Grobporigkeit reduzieren. Waschgels oder Peelings mit Salicylsäure helfen vielen ein feineres Hautbild zu erreichen.

Mit Medikamenten gegen Großporigkeit

Oft sind medikamentöse Therapiestrategien mit Vitamin-A-Säure Präparaten wie Retinol der erste Versuch tiefe Poren im Gesicht zu reduzieren. Auch hormonelle Medikamente wie das Antiandrogen Cyproteronacetat (nur bei Frauen) können die Talgdrüsenproduktion effektiv vermindern.

Intensive Behandlungsstrategien vom Hautarzt

Doch trotz einer Vielzahl frei erhältlicher Behandlungsmöglichkeiten können tiefe Poren oft nicht zufriedenstellend reduziert werden. Ihr Expertenteam der Dr. Kasten Hautmedizin kennt wirksame Verfahren, um Ihr Hautbild nachhaltig zu verfeinern. Vor allem das Radiofrequenz-Mikroneedling bietet sich hier besonders an, da sich die vergrößerten Talgdrüsen in der Tiefe der Haut befinden. Durch das Radiofrequenz-Mikroneedling können genau diese tiefen Hautschichten erreicht werden. Doch auch die Haarentfernung im Rahmen einer IPL-Therapie oder der Einsatz eines fraktionierten CO2 Lasers können ein kleinporigeres Hautbild erschaffen. Hierbei sollte man eine Kombination der Therapiemöglichkeiten anstreben.

Was sind die nächsten Schritte?

Aufgrund der Breite der Therapiemöglichkeiten bietet das Hautzentrum von Dr. Kasten Hautmedizin jedem Patienten ein ausführliches Beratungsgespräch an. Nur durch eine genaue Untersuchung der Haut mithilfe moderner Dermatoskope kann die richtige Therapie für Sie ausgewählt werden.

Wie kann ich einen Beratungstermin vereinbaren?

Vereinbaren Sie einfach hier bei Ihrem Hautarzt in Mainz Ihren Beratungs -und Behandlungstermin. 
Ganz viele Menschen haben durch diese Behandlung eine Verbesserung ihrer Lebensqualität erlebt.