Augenringe

Dr. med. Kasten Hautmedizin GmbH
Elly-Beinhorn-Straße 2, 55129 Mainz
06131 - 9727920, info@haut-mz.de
Dermatologische Privatpraxis +49 6131 9727920

Augenringe was tun? Abdecken oder entfernen?

Augenringe Tränenrinne - Ursachen und behandeln in Mainz

Wie wirken Augenringe auf die Menschen in meiner Nähe?

Augenringe, Tränenrinne behandeln in Mainz
© Dr. med. Robert Kasten, Hautarzt in Mainz
Augenringe, Tränenrinne behandeln in Mainz: In der Hautarztpraxis Dr. Kasten in Mainz finden Sie Ihren Spezialisten

Dr. med. Kasten: Augenringe lassen Sie ausgezehrt und müde wirken.

Welche Veränderung erlebe ich nach der Behandlung?

Dr. med. Kasten: Wenn Ihre Augenringe flacher werden, machen Sie einen gesünderen und frischeren Eindruck.

Wie entstehen meine Augenringe?

Dr. med. Kasten: Wenn die Haut im Bereich des unteren Augenknochens eingesunkenen ist und sich die sog. Tränenrinne verstärkt, entsteht der Eindruck von müden Augen. Dieser Zustand kann bei einer familiärer Neigung bereits im 20. bis 30. Lebensjahr auftreten. Es ist ganz wichtig, diese Veränderung von Tränensäcken abzugrenzen. Bestehen nämlich keine echten Tränensäcke und wird trotzdem Fett vom Unterlid entfernt, verschlechtert sich das Bild von müden Augen sogar noch.

Wie kann man meine Augenringe behandeln?

Dr. med. Kasten: Augenringe können mit einer Unterfütterung im Bereich des unteren Augenrandes abgemildert werden. Als Füllmaterial ist Juvederm Hyalurongel gut geeignet. Eine Operation ist meist nicht erforderlich.

Was muss ich für die Behandlung meiner Augenringe tun?

Dr. med. Kasten: Sie können einen Termin in unserer Praxis vereinbaren, bei dem wir die Merkmale Ihres Gesichtes lesen. Wenn Sie sich für eine Behandlung entscheiden, können Sie 20- 40 Minuten für die Behandlung einplanen. Sie müssen keinen Urlaub nehmen und können im Anschluß zur Arbeit oder zu Ihrer Familie zurückkehren. Sie können sich sogar direkt nach der Behandlung schminken.