Corona Info - ACHTUNG: UNSERE ZUGANGSREGELN 

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind wie gewohnt für Sie da und untersuchen und behandeln Sie in unserem gesamten Leistungsspektrum.

Sie können sich wie gewohnt sicher fühlen.

Wir bitten Sie als PatientIn kurz vor Ihrem Besuch einen Schnelltest auf CoV-SARS-2 zu absolvieren. So schützen Sie sich selbst und andere. Ein Vorzeigen Ihres (Selbst-)Testergebnisses am Empfang ist nicht nötig. Wir appellieren an Ihr freiwilliges Mitwirken und Ihr Verantwortungsbewusstsein. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Begleitpersonen und Besuchern können wir den Zutritt zur Praxis nur gewähren, wenn ein tagesaktueller Antigentest vorgelegt werden kann. Bitte halten Sie diesen bereit und zeigen ihn unaufgefordert am Empfang vor.

Diese Regelung gilt nicht für Begleitpersonen Minderjähriger. Die Regelung gilt auch nicht für Begleitpersonen von z.B. Demenzkranken und älteren, gebrechlichen Menschen.

Wir nutzen unsere großzügigen Räume optimal und achten wie immer sorgfältig auf alle Hygienemaßnahmen. Es stehen Ihnen nun drei große Aufenthaltsbereiche zur Verfügung. Im Obergeschoss haben wir einen ganz neuen Aufenthaltsbereich entstehen lassen.

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz schreibt vor, dass Sie in den Aufenthaltsbereichen einen Mundschutz tragen und sich beim Betreten der Praxis die Hände desinfizieren. Wir haben Desinfektionsmittelspender für Sie bereitgestellt.

Wir bitten Sie, Ihren Termin zu verschieben, wenn Sie Fieber und/oder Husten haben oder sich krank fühlen.

Um die Wartezeiten in der Praxis zu verkürzen, muss Ihr Termin vorher vereinbart werden. Sie können Ihren Termin einfach online buchen oder auch stornieren.

Corona-Infos
Suche
Montag:
08:00 - 17:00
Dienstag:
08:00 - 18:00
Mittwoch:
08:00 - 18:00
Donnerstag:
08:00 - 17:00
Freitag:
08:00 - 16:30
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen
Öffnungszeiten
Anfahrt Dermatologische Privatpraxis

Altersflecken Behandlung

Das Wichtigste für Sie im Überblick

Altersflecken Behandlung (Heilende Medizin)
Fakten
Wer ist betroffen Erwachsene, vor allem Frauen
Krankheitszeichen braune Flecken im Gesicht und an den Handrücken
Ursachen Veranlagung, UV-Licht
Behandlung Laser, IPL, Peeling
Gesellschaftsfähigkeit Sofort, allerdings werden die Flecken zunächst dunkler und hellen sich in den folgenden Wochen auf.
Nachsorge Sonnenschutz, gegebenenfalls beruhigende Hautpflege
Wert der Behandlung ab 250 EUR pro Sitzung

Kennen Sie das?

  • In Ihrem Gesicht und auf Ihren Handrücken finden sich immer mehr braune Flecken
  • Im Sommer werden die Flecken dunkler und auffälliger
  • Die Flecken lassen Sie älter wirken, als Sie in Wirklichkeit sind.

Ablauf einer Behandlung von Altersflecken:

2

Untersuchung und Beratung, evtl. Probenentnahme

3

Rezeptieren einer aufhellenden Creme oder IPL/ Laserbehandlung oder Radiowellenabtragung

4

Kontrolluntersuchung

5

Evtl. erneute Behandlung

Altersflecken

Unter dem Begriff Altersflecken versteht man Pigmentierungen, die vorwiegend im Gesicht und an den Handrücken auftreten. Es handelt sich um gutartige Hautveränderungen, die im Laufe des Lebens bei fast allen Menschen auftreten.

Symptome von Altersflecken

Hellbraun bis dunkelbraune Flecken im Gesicht, an den Handrücken, und Unterarmen. Manchmal sind die Flecken leicht erhaben. Sie fühlen sich samtig oder leicht fettig an. Wenn sie sich rau oder etwas derbe anfühlen, kann er sich dahinter eine aktinische Keratose verbergen

Ursachen von Altersflecken

Altersflecken werden durch UV-Belastung, also durch Sonnenlicht oder Solarium verursacht. Oft besteht eine genetische Neigung dazu. Wenn jemand in ihrer Familie Altersflecken aufweist, haben Sie eine erhöhte Wahrscheinlichkeit selbst Altersflecken zu entwickeln.

Diagnose der Altersflecken

Mithilfe einer dermatoskopischen Untersuchung (Eine spezielle Lichtlupe, mit der man durch die obersten Hautschichten hindurch sehen kann. Eine Standarduntersuchung in Ihrer Dr Kasten Hautmedizin) kann man bereits oft die gutartigen Altersflecken von Haut Krebsvorstufen oder Varianten des schwarzen Hautkrebs unterscheiden. Manchmal muss eine Hautprobe (Hautbiopsie) entnommen und im Labor untersucht werden.

Wann Sie Hilfe bei Altersflecken suchen sollten

Wenn Sie befürchten, dass sich eine bösartige Erkrankung entwickelt, wenn sich die Altersflecken verändern, bluten oder stören, sollten Sie einen kurzfristigen Untersuchungstermin vereinbaren.

Das können Sie bei Altersflecken selbst tun

Altersflecken können Sie durch einen konsequenten Sonnenschutz vorbeugen. Das erreichen Sie am besten, indem Sie die Mittagssonne meiden, einen hohen Lichtschutzfaktor auftragen und eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz einsetzen. Dünne Altersflecken können manchmal mit auffallenden Cremes abgeschwächt werden. Die gut wirksamen Cremes sind allerdings verschreibungspflichtig. Sie enthalten den Wirkstoff Hydrochinon.

Behandlungsmöglichkeiten bei Altersflecken

Dünne Altersflecken können oft effektiv mit einer Laser – IPL-Behandlung entfernt werden. Manchmal sind mehrere Sitzungen erforderlich. Durch die Behandlung kommt es zunächst zu einer dunkleren Verfärbung der Altersflecken. Im Anschluss blättern die Altersflecken etwa über einen Zeitraum von 2-3 Wochen ab. Dickere Altersflecken können mit Radiowellen abgetragen werden. Dabei entstehen Schürfwunden, die etwa nach zwei bis zweieinhalb Wochen ab heilen.

So können Sie Hilfe finden für Altersflecken

Sie können über diesen Link einfach einen Beratungs- und Untersuchungstermin für die Behandlung von Altersflecken bei Ihrem Hautarzt in Mainz vereinbaren. Ganz viele Menschen haben bei uns bereits Hilfe für ihre Altersflecken gefunden.