Hautarzt Mainz Termin online »
Dermatologische Privatpraxis +49 6131 9727920

Altersflecken Behandlung

Informationen über die Behandlung von Pigmentierungen und Gefäßveränderungen mit hochenergetischem Licht (Laser, IPL-Technik) in Mainz

Altersflecken Laser Mainz

Dr. med. Kasten: Hochenergetische Blitzlampengeräte und Laser erzeugen kurze, intensive Lichtimpulse, die an Ihren Hauttyp und das Behandlungsziel angepasst sind. So wird eine Behandlung von unterschiedlichen Strukturen ermöglicht, wie Altersflecken im Gesicht und an den Händen oder erweiterten Gefässen. IPL steht für Intense Pulsed Light, also für gepulstes mehrfrequentes Licht.

Wie soll ich mich auf die Behandlung von Altersflecken vorbereiten?

Dr. med. Kasten: Eine Rasur auch feiner Haare im zu behandelnden Gebiet ist vorteilhaft. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr (ca. 2 l pro Tag eine Woche vor und nach der Behandlung). Sagen Sie uns an, welche Medikamente Sie zur Zeit einnehmen - oder bis vor kurzem eingenommen haben. Sonnenbäder (natürliche oder im Solarium) bis zu 4 Wochen vor der Behandlung von Altersflecken vermeiden.

Wie läuft die Behandlung von Altersflecken ab?

Dr. med. Kasten: Das zu behandelnde Areal wird mit einem Gel bestrichen. Die Augen werden mit einer Schutzbrille geschützt. Nach dem Aufsetzen des Gerätekopfes auf die Haut wird ein Lichtimpuls ausgelöst. Danach wird benachbart erneut ein Impuls gesetzt, so dass die ausgewählten Körperzonen flächig behandelt werden können. Die Fläche bestimmt letztendlich den Aufwand und damit die Kosten der Behandlung von Altersflecken. Zum Abschluss der Sitzung wird eine Hautberuhigende Creme aufgetragen.

Was ist nach der Behandlung von Altersflecken zu beachten?

Dr. med. Kasten: Durch die Laser/Lichtimpulse entsteht eine sonnenbrandähnliche Hautrötung, die bis zu 2 Tagen anhalten kann, meist aber eher verschwindet. Vorsichtiges Kühlen kann hier zusätzlich lindern. Ganz selten können sich auch mal vereinzelt kleine Blasen oder Schorf bilden. Bitte stellen Sie sich dann auf jeden Fall wieder bei uns vor. Diese Veränderungen heilen erfahrungsmäßig unter Pflege folgenlos ab. Auch oberflächliche, kleine Blutergüsse (sog. Purpura) können auftreten, welche sich meist im Verlauf von 5 – 10 Tagen zurückbilden. Manchmal zeigen sich hellere oder dunklere Verfärbungen (sog. Pigmentverschiebungen), sich vorwiegend spontan zurückbilden, was aber mehrere Monate dauern kann. Da diese Pigmentverschiebungen selten auch dauerhaft bestehen können, gerade bei dunklen Hauttypen, besteht die wichtigste Vorsorgemaßnahme in einem konsequenten Sonnenschutz für mindestens 4 Wochen nach der Behandlung von Altersflecken. Zum Sonnenschutz gehören ein Meiden der Sonne, lichtdichte Textilien und eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor > 20.

Wann ist eine kosmetische Behandlung von Altersflecken mit Blitzlampen/Lasern nicht angeraten?

Dr. med. Kasten: Bitte weisen Sie uns auf die Einnahme von Medikamenten zur Blutverdünnung oder mit Lichtsensibilisierenden Eigenschaften hin. Bei Vorliegen einer Schwangerschaft, bei stark sonnengebräunter Haut oder sehr dunkle natürliche Hautfarbe beginnen wir im allgemeinen keine Behandlung von Altersflecken mit Laser oder IPL.

Was kostet die einzelne Behandlungssitzung von Altersflecken?

Dr. med. Kasten: Die Kosten eines kosmetischen Eingriffes werden von den Krankenkassen nicht übernommen. Pro Behandlungsareal sind je nach Hauttyp unterschiedlich viele Sitzungen hier in Mainz notwendig, meist sind jedoch nach etwa 3 Behandlungssitzungen schon deutliche Besserungen sichtbar. Oft muss mehrfach, zunächst etwa 4-wöchig, später in mehrmonatigen Abständen behandelt werden, auch deshalb, weil Ihre kosmetischen Veränderungen zum Wiederauftreten neigen. Die Kosten / Preis / Wert pro Sitzung richten sich nach der zu behandelnden Fläche (Anzahl der notwendigen Impulse + Behandlungszeit = Kosten). Die Berechnung des Honorars erfolgt individuell und wird auf Grundlage der amtlichen Gebührenordnung bemessen.