Hautarzt Mainz Termin online »
Dermatologische Privatpraxis +49 6131 9727920

Basaliom

FraxPDT: Hautkrebs- Behandlung mit fraktioniertem Laser und PDT

FraxPDT: Hautkrebs- Behandlung mit fraktioniertem Laser und PDT

20.07.2016| Dr. med. Robert Kasten

Zusammenfassung: Die Photodynamische Therapie (PDT) wird seit vielen Jahren erfolgreich zur Behandlung von Vorstufen des hellen Hautkrebs (Morbus Bowen, aktinische Keratosen oder Präkanzerosen) und zur Behandlung von oberflächlichen Basalzellkarzinomen eingesetzt. Mehr lesen...

Was tun bei einem Sonnenbrand?

Was tun bei einem Sonnenbrand?

19.07.2016| Dr. med. Robert Kasten

Ein Sonnenbrand ist immer ein Zeichen einer zu starken UV-Bestrahlung der Haut. Das Sonnenlicht enthält sowohl UVA als auch UVB Strahlung. Beide UV- Spektren verursachen Hautkrebs. Die UVA- Strahlung, die in Solarien eingesetzt wird läßt die Haut altern, macht aber im Gegensatz zur UVB- Strahlung. keinen Sonnenbrand. UVA wird nicht durch Wolken oder Glas gefiltert, so daß über 90% der UV Strahlung auf der Erde aus UVA besteht. Mehr lesen...

Hautverpflanzung nach Basaliomentfernung

09.01.2016| Dr. med. Robert Kasten

Dr. med. Robert Kasten, Facharzt für Dermatologie hat große Erfahrung mit der Hautverpflanzung nach der Entfernung von Basaliomen. Daraus ergab sich die Entwicklung eines medizinischen Gerätes, des Koriotoms, das die Hautverpflanzung sicherer und kontrollierter macht. Mehr lesen...

Basaliomentfernung mikrographisch kontrollierte Chirurgie (Mohs)

Basaliomentfernung mikrographisch kontrollierte Chirurgie (Mohs)

01.02.2015| Dr. med. Robert Kasten

Basaliome, die auch Basalzellkarzinome genannt werden, zählen zu den hellen Hautkrebsarten. Sie wachsen örtlich und zerstören das Gewebe in ihrer Umgebung. Deshalb sollten sie komplett entfernt werden. Die sicherste Methode, um Basaliome zu entfernen, stellt nach wie vor die Operation dar. Bei einer operativen Entfernung eines Basalzellkarzinoms kann mit einer mikroskopischen Untersuchung festgestellt werden, ob das Basaliom komplett exzidiert wurde. Mehr lesen...

Rotes Hautmal, wie lautet die Diagnose? Jetzt kontrollieren lassen.

Rotes Hautmal, wie lautet die Diagnose? Jetzt kontrollieren lassen.

28.09.2014| Dr. med. Robert Kasten

Ein neues rotes Hautmal kann beunruhigen. Wenn sich schnell ein neues rötliches Hautmal am Körper oder im Gesicht entwickelt, können mehrere Diagnosen dafür verantwortlich sein. Häufig stellen sich in unserer Praxis Patienten vor, die ein neues rotes Hautmal im Gesicht, an den Armen oder Beinen oder am Stamm bemerkt haben und die die Diagnose abgeklärt haben möchten. Mehr lesen...

Rekonstruktion eines Nasen-Wangen-Defektes mit einer kombinierten Lappenplastik Reconstruction of Nose and Cheek Defect with a Combined Flap.

15.02.2014|

Nach der Exzision von Gesichtstumoren können Wunden resultieren, die sich auf mehrere ästhetische Einheiten ausdehnen. Bei solchen kombinierten Defekten empfiehlt es sich, zunächst die plastische Deckung für jede einzelne ästhetische Zone zu planen und daraus dann ein Gesamtkon- zept für den Wundverschluss zu entwickeln. Dadurch gelingt es meist, die kosmetisch wichtigen Grenzen zwischen den einzelnen ästhetischen Einheiten wiederherzustellen. Anhand einer Defektdeckung an Nasenflügel, Wange und Oberlippe wird dieses Vorgehen erläutert. Mehr lesen...

Schmerzhafte Ohrknötchen: Chondrodermatitis chronica nodularis helicis Winkler

10.12.2012| Dr. med. Robert Kasten

Ein schmerzhaftes Knötchen am Rand des Ohres. Was verbirgt sich dahinter? Mehr lesen...

Brillen schützen vor Basaliomen

05.09.2012| Dr. med. Robert Kasten

Forscher fanden jetzt heraus, dass das Tragen von Brillen vor Basaliomen im Augenwinkel schützt. Basaliome sind eine besondere Form des hellen Hautkrebs. Gerade im Augeninnenwinkel ist eine operative Entfernung eines Basalioms oft schwierig, da in der Nähe die Tränengänge und viele Blutgefäße verlaufen. Gerade deshalb ist es natürlich besonders wichtig die Entstehung eines Basalioms zu verhindern. Mehr lesen...